PICAPOINT Blog

Flyergestaltung

7 Tipps für die optimale Flyergestaltung

Veröffentlicht am 15. April 2016

Bei der Gestaltung eines Werbeflyers sind neben Schriftgröße, -farbe und –art noch weitere Aspekte zu beachten, um den Leser anzusprechen und diesen zum Weiterlesen zu animieren. In diesem Artikel erhalten Sie 7 Tipps für eine optimale Flyergestaltung. 1. Übersichtlichkeit Die Aufmerksamkeitsspanne von uns ist kurz: Texte und Bilder werden nur einen Bruchteil von Sekunden aufgenommen. Wenn sie dann nicht überzeugen, geht …

Crossmediales Lernen

Crossmediales Lernen: So bleibt am meisten hängen!

Veröffentlicht am 01. April 2016

Es gibt viele Lerntechniken, um möglichst erfolgreich den gelernten Stoff aufnehmen und langfristig speichern zu können. Trotzdem scheitern viele Menschen immer wieder daran, wenn es darum geht sich ein gelerntes Thema oder Details langfristig zu merken. Ohne eine richtige Lernmethode wissen viele oft gar nicht, wie sie möglichst effektiv lernen. In diesem Artikel wollen wir Ihnen die Methode des crossmedialen …

Offline- mit Onlinehandel verbinden

Der Handel ist vielfältiger geworden: Online, offline, Multi-Channel, Cross-Channel… Je größer die Vielfalt wird, desto spannender wird es. Grundsätzlich begrüßen Kunden die neuen Möglichkeiten sehr, das zeigen viele Studien. Es reicht also nicht mehr, nur stationär vertreten zu sein. Der Kunde ist bekanntlich „König“ und er hat sich schon lange entschieden alle ihm verfügbaren Kanäle zu nutzen – willkommen in …

5 Grundlagen für eine gute Typografie

Bei der Gestaltung eines Plakats, Kundenstoppers, Flyers oder eines anderen Printproduktes kann vieles schiefgehen, wenn einige Grundlagen nicht beachtet werden. Nicht nur die grafische Gestaltung von Printprodukten erfordert einige Regeln. Auch bei der Typografie gibt es immer wieder Beispiele, die keine oder wenig Erfahrung in Bezug auf Printproduktgestaltung vermuten lässt. Wir möchten Ihnen daher einige Grundlagen zum Thema Typografie mit …

Personal Branding

Ohne Erfahrung keine Marke Eine Marke ruft immer eine Assoziation in uns hervor. Wenn die Marke bekannt ist, wird sie – unabhängig vom Kommunikationsinhalt der Werbung – zu bestimmten Schemata zugeordnet. Eine Marke hängt stark mit Erfahrungen und Erinnerungen des Kunden zusammen. In einem Kunden, der das Logo eines bekannten Fast-Food-Restaurants sieht, werden z. B. Assoziationen wie „ungesund, lecker, fettig, …