Artikel zum Schlagwort "Druckerei"

Klimaneutrale Druckproduktion

Als klimaneutral bezeichnet man Unternehmen, Prozesse und Produkte, deren CO2-Emissionen berechnet und durch Unterstützung international anerkannter Klimaschutzprojekte ausgeglichen wurden. Der Ausgleich von CO2-Emissionen ist neben Vermeidung und Reduktion ein weiterer wichtiger Schritt im ganzheitlichen Klimaschutz. Treibhausgase wie CO2 verteilen sich gleichmäßig in der Atmosphäre, die Treibhausgaskonzentration ist somit überall auf der Erde in etwa gleich. Deshalb ist es für die …

Papierherstellung

Taschentücher, Toilettenpapier, Briefumschläge, Bücher, Zeitungen – niemand möchte sich diese Produkte aus dem Alltag wegdenken. Aber wie erfolgt dabei die Herstellung des Papiers? Aufbereitung von Holz zu Halbstoff Mechanischer Aufschluss: Holzstoff Entrindete Holzprügel werden in einem Refiner unter Zugabe von heißem Wasser zu Holzschliff zermahlen. Durch eine Vordämpfung lösen sich die Fasern beim Schleifen leichter. Sämtliche Bestandteile des Holzes, wie …

FM- und AM-Rasterung im Vergleich

AM- und FM-Raster im Vergleich

Veröffentlicht am 26. April 2019

Für den Druck von Bildern und Texten ist es notwendig, diese mittels Raster Image Processor (kurz RIP) in Rasterpunkte umzuwandeln. Für diesen Prozess stehen mehrere Arten der Rasterung zur Verfügung. Die beiden populärsten Varianten stellen sogenannte AM- bzw. FM-Raster dar, welche auf verschiedene Prinzipien basieren. Das AM-Raster Abstände zwischen den Zentren der Punkte sind gleich, Punktgröße verschieden Beim AM-Raster (amplitudenmoduliertes …

City-Light-Poster

City-Light-Poster sind ein spezielles Medium in der Außenwerbung. Im Gegensatz zu klassischen Postern, die nicht bzw. allenfalls von vorne beleuchtet werden, sind City-Light-Poster von hinten beleuchtet und zudem durch eine Glasfront geschützt. Durch die Hinterleuchtung sind sie bei Tag und Nacht gut sichtbar und somit aus der Mediaplanung auch nicht mehr wegzudenken – erreicht wird dadurch eine hohe Werbewirkung. Einsatz …

„Luft anhalten und Zähne zusammenbeißen“, heißt es für viele Druckerei-Azubis am Ende ihrer Lehrzeit. Wenn die letzten Tage der Ausbildung gezählt und die Prüfungen geschafft sind, ist es Zeit für das traditionelle Gautschen. „Taufe“ der besonderen Art Bevor die ehemaligen Lehrlinge ihren Erfolg so richtig feiern dürfen, müssen sie sich mit dem Gautschen einem „Taufritual“ der besonderen Art unterziehen. Ein …