Artikel zum Schlagwort "Marketinginstrument"

Offline- mit Onlinehandel verbinden

Der Handel ist vielfältiger geworden: Online, offline, Multi-Channel, Cross-Channel… Je größer die Vielfalt wird, desto spannender wird es. Grundsätzlich begrüßen Kunden die neuen Möglichkeiten sehr, das zeigen viele Studien. Es reicht also nicht mehr, nur stationär vertreten zu sein. Der Kunde ist bekanntlich „König“ und er hat sich schon lange entschieden alle ihm verfügbaren Kanäle zu nutzen – willkommen in …

Personal Branding

Ohne Erfahrung keine Marke Eine Marke ruft immer eine Assoziation in uns hervor. Wenn die Marke bekannt ist, wird sie – unabhängig vom Kommunikationsinhalt der Werbung – zu bestimmten Schemata zugeordnet. Eine Marke hängt stark mit Erfahrungen und Erinnerungen des Kunden zusammen. In einem Kunden, der das Logo eines bekannten Fast-Food-Restaurants sieht, werden z. B. Assoziationen wie „ungesund, lecker, fettig, …

QR-Codes auf Plakaten

QR-Codes werden ein zunehmend beliebteres Marketinginstrument. Immer häufiger finden sich diese Codes auf Plakaten, Produktverpackungen, Bushaltestellen oder Litfaßsäulen. Einen QR-Code auf ein Plakat zu bringen ist an und für sich keine große Kunst. Doch es kommt leider immer wieder vor, dass sich ein Code nicht scannen lässt, oder aber ins Nirgendwo führt und der Betrachter enttäuscht wird. Mit den folgenden …

Plakat an einer Bushaltestelle

So planen Sie Ihre erfolgreiche Plakatkampagne

Veröffentlicht am 03. Februar 2016

Obwohl die Onlinewerbung immer wichtiger wird, sind die reichweitenstarken Zeiten der Offlinewerbung keineswegs vorbei. Es werden nach wie vor viele Menschen mithilfe von Plakaten oder anderen offline Werbemitteln angesprochen. Laut der Wirkungsstudie 2010 1 erzielen Plakate sogar die größte Absatzwirkung, vor allem wenn sie in Kombination mit anderen Werbemedien eingesetzt werden. Es muss nicht immer die große, kostspielige Kampagne sein …